Rettungssanitäter

Die Ausbildung zum Rettungssanitäter (w/m/d) befähigt dazu, eine fachgerechte
Betreuung von Patienten im qualifizierten Krankentransport zu gewährleisten.

Als Teil der Besatzung eines Rettungswagens ist es seine Aufgabe, Notarzt und
Rettungsassistenten zu unterstützen die lebenswichtigen Körperfunktionen
wiederherzustellen bzw. aufrechtzuerhalten, sowie die Transportfähigkeit des
Patienten herzustellen.


Die Ausbildung (520 Std.) umfasst einen vierwöchigen Lehrgang, ein Krankenhauspraktikum
(160 Std.), ein Rettungswachenpraktikum (160 Std.) und eine
Abschluss- und Prüfungswoche. Die Ausbildung endet mit der staatlichen
Prüfung (schriftlich, praktisch und mündlich).


Voraussetzungen: körperliche und geistige Eignung, Hauptschulabschluss,
mind. 17 Jahre. Führungszeugnis, Erste Hilfe Kurs

Zugangsvoraussetzungen

körperliche und geistige Eignung, Hauptschulabschluss,
mind. 17 Jahre, Führungszeugnis, Erste Hilfe Kurs

Termine und Formalien

Theorie Kursstart: 05.07. 2021

Theorie Kursende: 30.07.2021

 

Prüfungswoche: 28.02. - 04.03.2022

Kursleitung

Holger Kernchen

Notfallsanitäter, Lehrer im Rettungsdienst, 

Kosten

1.380,00 Euro, inkl. Lernbegleitbuch,

zzgl. € 200,- Prüfungsgebühr